Evaluation des BbgMKSchulG gestartet

In Brandenburg werden bereits seit 2001 Musikschulen vom Land gefördert. Mit einer Novellierung des Brandenburgischen Musik- und Kunstschulgesetzes im Jahr 2014 wurden erstmals auch Kunstschulen in die gesetzliche Förderung und Anerkennung aufgenommen. Zudem wurden die Anerkennungs- und Bewilligungsverfahren neu geregelt.

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg hat die InterVal GmbH mit der Evaluation dieser gesetzlichen Regelungen beauftragt. Die Evaluation wird die Ausgestaltung der Anerkennungs- und Förderregelungen in den Blick nehmen und vor dem Hintergrund der gesetzgeberischen Zielsetzungen überprüfen. Auch ein Vergleich mit der Förderung von Musik- und Kunstschulen anderer Bundesländer wird Bestandteil der Evaluation sein.

Die Evaluation fußt auf Daten unterschiedlicher Quellen und bezieht zentrale Gruppen und Akteure mit ein. Wichtige methodische Bausteine sind eine teilstandardisierte Online-Befragung aller geförderten Musik- und Kunstschulen sowie qualitative Vor-Ort-Interviews an ausgewählten Schulen. Das Projekt startete im Dezember und läuft über acht Monate.

Ansprechpartner ist Herr Dr. Stefan Ekert.